Adventskalender

Achtsamer Advent: Tag 12

Adventskalender von www.achtsam-engagiert.de Tag 12 für mehr Achtsamkeit, Ruhe und Entspannung.

Erschaffe etwas mit deinen Händen

Kannst du dich noch daran erinnern, wie du als Kind völlig die Zeit vergessen hast, wenn du gemalt hast? Der berühmte TV-Künstler Bob Ross hat mal gesagt „Jeder Tag, an dem man malt, ist ein guter Tag“. Dafür gibt es auch einen guten Grund: Wenn wir etwas mit unseren Händen gestalten, sind wir angeregt, abgelenkt und zugleich aufmerksam.

Kreativ im Advent

Nutze die Adventszeit, um in den kreativen Flow zu kommen und etwas mit deinen Händen zu erschaffen: Wie wäre es, wenn du jemanden als Geschenk einen Schal häkelst? Oder weihnachtliche Grußkarten selbst bastelst? Auch über selbstgemachte Plätzchen freuen sich die meisten. Oder möchtest du vielleicht den Pinsel zücken und einfach nochmal frei drauf losmalen, wie du es als Kind getan hast?

All diese Aktivitäten helfen uns dabei, zur Ruhe zu kommen, ganz im Moment zu sein und uns in unserer sehr kopflastigen Welt ein bisschen zu erden. Außerdem ist kreatives und handwerkliches Arbeiten eine wunderbare Form des Stressabbaus.

Kreativität: Der Weg ist das Ziel

Überlege dir daher für heute, was du mit deinen Händen erschaffen möchtest. Wichtig ist lediglich, dass du dich damit nicht unter Druck setzt. Bei der kreativen Arbeit gilt: Der Weg ist das Ziel und das Ergebnis allenfalls ein schöner Nebeneffekt. Wenn du am Ende deiner Mal-Session feststellst, dass du trotz Bob Ross‘ Tipps beim besten Willen kein schönes Bild zustande kriegst, dann ist das auch egal. Du hast zwar vielleicht kein neues Kunstwerk erschaffen, dir aber dafür ein paar schöne Stunden gemacht. Und nur das zählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.