Kommunikation und Beziehungen

Zitate zum achtsamen und aktiven Zuhören

Das Bild zeigt zwei visualiserte Männchen. Eines spricht, das andere hört zu. Dieses Bild wurde visualiert von www.achtsam-engagiert.de und symbolisiert achtsames und aktives Zuhören.

Heute gibt es passend zu meinem gestrigen Blogartikel ein paar Zitate rundum das Thema achtsames und aktives Zuhören.

Warum? Weil es einfach so wichtig ist, sich immer wieder darauf zu besinnen, dass wir unserem Gegenüber häufiger mal ein aufrichtig offenes Ohr anstatt nur unseren Senf zu schenken 😉 Da können mein Artikel sowie die folgenden 16 Zitate ein guter Reminder sein.

Zu reden ist uns ein Bedürfnis, zuzuhören ist eine Kunst.

Johann Wolfgang von Goethe

Im Bewusstsein des Leides,
das durch unachtsame Rede und durch die Unfähigkeit,
anderen zuzuhören, entsteht,
gelobe ich, liebevolles Sprechen
und aufmerksames, mitfühlendes Zuhören zu entwickeln,
um meinen Mitmenschen Freude und Glück zu bereiten
und ihre Sorgen lindern zu helfen.

Thich nhat hanh

Die meisten Leute hören nicht zu, um zu verstehen, sondern um zu antworten.

Stephen R. Covey

Gespräch ist gegenseitige distanzierte Berührung.

Marie von Ebner-Eschenbach

Der Zuhörer ist ein schweigender Schmeichler.

Immanuel Kant

Ich höre gern zu. Ich habe viel gelernt, indem ich sorgfältig zugehört habe. Die meisten Leute hören nie zu.

Ernest Hemingway

Viele können argumentieren – wenige ein Gespräch führen.

Amos Bronson Alcott

Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünschst, dass er zuhört.

Ambrose Bierce

Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt so viel hören kann, wie er spricht.

Epiktet

Solange man selbst redet, erfährt man nichts.

Marie von Ebner-Eschenbach

Weise Männer reden, weil sie etwas zu sagen haben.
Narren, weil sie etwas sagen müssen.

plato

Das wichtigste an Kommunikation ist, zu hören, was nicht gesagt wird.

Peter Ferdinand Drucker

Es ist besser, nicht auf seinen persönlichen Ansichten zu beharren,
sondern mit dem Gegenüber in einen Dialog zu treten.

Dalai Lama

So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, dass man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat.

André Gide

Bildung ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können, ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen.

Robert Frost

Am besten überzeugt man andere mit den Ohren – indem man ihnen zuhört

Dean Rusk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.