Adventskalender

Achtsamer Advent: Tag 3

Adventskalender von www.achtsam-engagiert.de Tag 3 für mehr Achtsamkeit, Ruhe und Entspannung.

Gehe alleine spazieren

Insbesondere in der Weihnachtszeit kann uns das geschäftige Treiben überfordern. Da treffen Jahresabschlussgeschäft im Job auf die chaotische Weihnachtsbäckerei. Ein Spaziergang ganz für dich allein kann dir dabei helfen, den Kopf wieder freizukriegen und dich zu enstpannen.

Der Wald gehört zu den beste Tankstellen, wo man seine Batterien wieder aufladen kann.

ERnst Ferstl

Wusstest du, dass bereits 20 bis 30 Minuten im Grünen helfen, um das Level unseres Stresshormons Cortisol deutlich zu reduzieren? Die Atmosphäre in einem Wald mit ihren Düften und Geräuschen aktiviert den Parasympatikus, auch Ruhenerv genannt. Aber selbst, wenn du keinen Wald um die Ecke hast, geh mal nach draußen und drehe alleine eine Runde. Denn der Entspannungseffekt tritt bereits dann auf, wenn wir in einer Umgebung sind, die uns das Gefühl von Natur vermittelt.

Am besten startest du so zeitig, dass du auch noch Tageslicht abbekommst. Das ist besonders wichtig, um dem Winterblues vorzubeugen. Ich persönlich nutze dafür gern meine Mittagspause. Probiere das doch auch mal aus.

Hab einen wundervollen Tag und viel Spaß beim Sonne- und Energie-Tanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.